Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.


FINANZ NEWS

Lesen Sie hier regelmäßig Neues aus der Finanz- und Versicherungsbranche

Was tun bei Streit mit dem Arzt?

Diagnosefehler, Falschbehandlung, schlecht sitzender Zahnersatz: Nicht jeder ist mit der Arbeit seines Arztes zufrieden. Oft kommt es zum Rechtsstreit um Schmerzensgeld und Schadenersatz. Als betroffener Patient sind Sie mit einer leistungsstarken Rechtsschutzversicherung auf der sicheren Seite.

Fahrzeughalter haftet für Parkverstöße

Strafzettel für Falschparken werden immer teurer - bis zu 70 Euro kosten Parkverstöße in Deutschland zurzeit. Selbst wer seinen Wagen zum fraglichen Zeitpunkt nicht selbst benutzt hat, muss zahlen, denn es gilt das Veranlasser-Prinzip: Als Fahrzeughalter ist man für Park- und Halteverstöße verantwortlich, falls der tatsächliche Fahrer nicht ermittelt werden kann.

Jetzt für gute Pflege im Alter sorgen

Sie wollen im Pflegefall bestens versorgt sein? 3.000 Euro und mehr kostet erstklassige stationäre Betreuung schon heute. Die gesetzliche Pflege-Pflichtversicherung übernimmt davon nur einen Bruchteil, im Ernstfall müssen Sie oft viele hundert Euro im Monat aus eigener Tasche zahlen. Mit einer privaten Zusatzversicherung können Sie diese Lücke schließen.

Bankkarte weg? Sofort sperren!

Das Bezahlen mit Bank- oder Kreditkarte ist heutzutage bequem und einfach. Der Schaden durch Kartendiebe, die Konten plündern und mit gestohlenem Plastikgeld teuer einkaufen, geht jährlich allerdings in die Millionen. Wichtig zu wissen: Als Bankkunde müssen Sie mit Ihrer Karte genauso sorgfältig umgehen wie mit Bargeld. Wählen Sie sofort die Notrufnummer 116 116, sobald Sie den Verlust Ihrer Bank- oder Kreditkarte bemerken.

Im Fokus: Die Schwere-Krankheiten-Versicherung

Rund 400.000 Deutsche jährlich erkranken an Krebs, 275.000 erleiden einen Herzinfarkt und 200.000 einen Schlaganfall. Viele Betroffene sind dauerhaft arbeitsunfähig, finanziell wird es dann oft eng. Die Schwere-Krankheiten-Versicherung zahlt im Ernstfall einmalig eine hohe Summe. Aber kann sie eine Berufsunfähigkeitsversicherung wirklich ersetzen?

Während der Arbeitszeit zum Arzt?

Wer zum Arzt muss, kann man sich den Zeitpunkt nicht immer aussuchen. Für Vollzeitbeschäftigte ist es oft schwierig, einen Termin nach Feierabend zu bekommen. Doch was tun, wenn der Arzttermin in die eigene Arbeitszeit fällt?