Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.


FINANZ NEWS

Lesen Sie hier regelmäßig Neues aus der Finanz- und Versicherungsbranche

Neues Motorrad? Jetzt Versicherungskosten sparen!
Wenn Sie sich ein neues Motorrad zulegen, können Sie den Kfz-Versicherer wechseln, auch wenn die Versicherung Ihres bisherigen Bikes erst zum Jahresende kündbar ist. Der Grund: Kfz-Versicherungsschutz gilt immer nur für ein bestimmtes Fahrzeug, bei Fahrzeugwechsel haben Sie ein Sonderkündigungsrecht. Die Angebote in der Motorradversicherung unterscheiden sich kräftig, ein Preisvergleich lohnt in jedem Fall.
Unternehmen können Cyberschäden jetzt versichern
Fast täglich erfahren wir in den Medien von Hackerangriffen, Datenklau und Cyberkriminalität. Betroffen sind staatliche Einrichtungen und Großkonzerne genauso wie kleine und mittlere Betriebe verschiedenster Branchen. Eine Cyber-Versicherung lohnt sich für alle Unternehmen, die täglich mit vertraulichen Daten umgehen.
Smartphone-Versicherung: Lohnt sie sich wirklich?
Smartphones sind teuer: Mehr als 500 Euro zahlt man aktuell für leistungsfähige Modelle der Oberklasse. Ärgerlich, wenn das wertvolle neue Mobilgerät beschädigt, zerstört oder gestohlen wird. Zahlreiche Gesellschaften bieten Versicherungsschutz fürs Handy an. Aber lohnt sich der Abschluss und worauf sollte man achten?
Telematik-Tarife: Das steckt dahinter
Die Digitalisierung macht auch vor der Versicherungsbranche nicht halt: Immer mehr Kfz-Versicherer bieten so genannte Telematik-Tarife an. Beitragsrabatte bis zu 40 % winken Autobesitzern, die umsichtig fahren und im Straßenverkehr keine Risiken eingehen. So lassen sich oft mehrere hundert Euro im Jahr an Beitrag sparen.
Zum 1. März neues Mopedkennzeichen besorgen
Für Mofas, Mopeds, Roller, Quads und E-Bikes bis 45 km/h Höchstgeschwindigkeit startet am 1. März das neue Versicherungsjahr. Das bisherige grüne Versicherungskennzeichen muss bis zu diesem Termin durch das neue, schwarze Nummernschild für 2017 ersetzt werden. Das Kennzeichen ist direkt beim Versicherer oder im Versicherungsbüro erhältlich.
Inkassofirmen haben keine Sonderrechte
Manche Gläubiger halten sich nicht lange mit dem Eintreiben offener Rechnungen auf und schalten lieber ein Inkassounternehmen ein. Auch wenn einige Inkassofirmen zu zweifelhaften Methoden greifen, um Schuldner zum Zahlen zu bewegen: Sie müssen sich genauso an das Gesetz halten wie jeder andere, der eine Geldforderung durchsetzen will.